Konferenzen

Konferenzen

Cyber Crime: Real Life Experiences and Challenges for Law Enforcement

Digitale Straftaten sind eine der größten Herausforderungen für die Polizeiorganisationen in aller Welt. Cybercrime hat alle Lebensbereiche erreicht – Privatpersonen, Firmen, Behörden und auch Staaten werden zum Opfer. Die Rolle der Polizei ist dabei unverzichtbar bei der Aufklärung dieser neuen Straftaten. Die Anforderungen an die Strafverfolgung sind stark davon abhängig, welche Erfahrungen in konkreten Fällen gemacht wurden. Der Erfahrungsaustausch auf nationaler und internationaler Ebene spielt eine wesentliche Rolle bei der Bekämpfung der Computerkriminalität.

Wie jedoch gehen die jeweiligen Organisationen der Strafverfolgung wie Polizeien, Staatsanwaltschaften und Verfassungsschützer vor? Was sind die Erfahrungen, Fähigkeiten, Methoden und Herausforderungen? Diesen und weiteren Fragen geht die Konferenz „Cyber Crime: Real Life Experiences and Challenges for Law Enforcement“ nach. Die Konferenz dient dabei dem Austausch zwischen den Cybercrime-Experten der Polizeien, Staatsanwaltschaften, der betroffenen Wirtschaft und den Lösungsanbietern. Der Focus liegt auf den Fähigkeiten der Strafverfolgung in den Bereichen Ermittlung, Forensik, Ermittlungsunterstützung und der nationalen und internationalen Kooperation.
Die Vorträge werden in Deutsch oder Englisch gehalten ohne Simultanübersetzung.

Moderation: Dr. Stefanie Frey und Michael Bartsch, DEUTOR Cyber Security Solutions GmbH

Zeit & Ort:
14. März 2019, 09:30 - 16:30 Uhr
GPEC® digital 2019 / CityCube Berlin

Teilnahmebeiträge

  • Behörde: 75,00 € inkl. MwSt.
  • Aussteller: 75,00 € zzgl. MwSt.
  • Wirtschaft: 349,00 € zzgl. MwSt.
      

Agenda

Time Topic Speaker
09:30 Welcome Speech Deutor
09:45 Internationale Vernetzung der Ermittlungsbehörden Dr. Philipp Amann, Head of Strategy, Europol/EC3
10:15 UNODC Technical Assistance activities in Countering the Use of the Internet for Terrorist Purposes Margherita Natali, UN Office on Drugs and Crime (UNODC)
10:45 Organized Crime and Supply Chain: Emerging Trends in the Legal/Illegal Economy Marco Musumeci, Programme Management Officer, United Nations Interregional Crime and Justice Research Institute (UNICRI)
11:15 Fighting Organized Crime through Big Data Analytics and Financial Intelligence Dominik Kampmann, Bureau Van Djik – A Moody’s Analytics Company
11:45 Lunch Break and Exhibition visit  
12:45 Answering the six traditional investigation questions Mark McCluskie, Head of Investigations EMEA, Nuix
13:15 Innovation in cybercrime policing & alternative approaches to recruitment: Attracting and retaining talent from non-traditional route Tim Ingle, Detective Inspector Yorkshire and Humber Regional Cybercrime Unit UK
13:45 Advancing digital forensic investigations with robust AI and image recognition Richard Köwer, CTO, T3K-Forensics GmbH
14:15 Coffee Break and Exhibition visit  
14:45 Soziale Netzwerkanalyse – Personenfahndung im Netz Rebecca Zinke, Phalanx-IT GmbH
15:15 Best Practice Sachsen – Wie bekämpft der Freistaat Sachsen Cybercrime Henrik Hohenlohe, Head Cybercrime Competence Center, State Police Sachsen (LKA Sachsen)
15:45 Wie die Sicherheitskooperation Cyber Crime bei digitalen Straftaten hilft Jürgen Fauth, LKA Baden-Württemberg und Dirk Kunze, LKA Nordrhein-Westfalen

Sponsor: