Programm

Programm

THEMEN FÜR JEDEN BEDARF

Die GPEC® steht schon immer für ein starkes Rahmenprogramm, das der Beteiligung, der Fortbildung und dem Austausch der Sicherheitsbehörden untereinander und mit den Herstellern und Lösungsanbietern dient. Sichern Sie sich Ihren Platz in einer passenden Veranstaltung oder wirken Sie tatkräftig daran mit.

Hinweis: Die Veranstaltungen wachsen derzeit durch den verstärkten Einsatz der Akteure. Nachfolgend finden Sie immer den aktuellen Stand des Rahmenprogramms der GPEC® digital 2019.

  • Konferenzen

  • Workshops & Fachtagungen

  • Foren, Trainings

  • Events

Fachforum (Messehalle, Stand Nr. B24)
 

Mittwoch, 13.03.2019 
09:00Eröffnung durch den Parlamentarischen Staatssekretär im BMI Prof. Dr. Günter Krings / mit anschließendem Begrüßungskaffee
09:20 - 09:35Impulsvortrag: Form follows function - Herausforderungen für die staatliche Sicherheitsarchitektur; Heinz Schulte, Herausgeber griephan Briefe, Wöchentliche Informationen zum Geschäftsfeld äußere & innere Sicherheit
10:10 - 10:30WhatsApp Forensics- advanced extraction and decryption techniques, Oxygen
10:30 - 10:50ZAC - Die zentralen Ansprechstellen Cybercrime für die Wirtschaft, Christian Pursche, LKA Niedersachsen
10:50 - 11:10Best Practice der Firma ThinkCyber
11:10 - 11:30The Griffeye platform - investigate pictures and video, Griffeye
11:30 - 11:50Fast, accurate non-contact surveying of crime and crash scenes (ENGLISH), Dave Foster, Riegl
11:50 - 12:10Mobile Abrechnung von Ordnungswidrigkeiten, Franziska Hercher, BZA AG
12:10 - 12:30Networking CBRN, Lothar Pelz, Bruker
13:00 – 14:00

Podiumsdiskussion: Sicherheitskooperation der Länder Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – das Potential!
- Berlin: Frau Kerstin Alms
- Brandenburg: Ministerialdirigent Dr. jur. utr. Herbert Trimbach
- Sachsen: Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar
- Sachsen-Anhalt: Ministerialrat Karl-Albert Grewe
- Thüringen: Ministerialdirigent Michael Schulze
Moderation: Manfred Klein – Chefredakteur eGovernment Computing

14:30 – 14:50Gesichtserkennung für Ermittlungen: Stand der Technik, Soraya Eichhorn, Cognitec Systems
14:50 - 15:10Der digitalisierte Kontrollprozess, Nils Müller, BREUER
15:10 - 15:50Computer, Mobile und Cloud-Forensik mit Belkasoft Evidence Center, Alina Shmakova, Belkasoft
15:50 - 16:10Informationsgestützte Polizeiarbeit: Objekterkennung in Bild- & Videomaterial, Robert Schwerdtner, rola
16:10 - 16:30Zugriffsschutz durch Multifaktor-Authentifizierung, Sebastian Schräder, CryptoMagic
16:30 - 16:50Messenger als Mannausstattung – Niedersachsen und Hessen weisen den Weg, Jan Bonde Hennies, stashcat
16:50 - 17:10Digitale Informationsgewinnung in der Strafverfolgung, Cellebrite
18:00Get-together im CityCube
  
Donnerstag, 14.03.2019 
Vormittag/NachmittagBest Practices der Unternehmen / Behörden
Moderation: Sebastian Schulte, Chefredakteur griephan Briefe
09:30 - 09:50Vancouver Airport Authority - Best Practices
09:50 - 10:10Latest news from the world of mobile forensics, Andrey Malyshev, Elcomsoft
10:10 - 10:30Schnelle und hochgenaue Laserscanner-Vermessung großflächiger Szenarien, Nikolaus Studnicka, Riegl
10:30 - 10:50ZAC - Die zentralen Ansprechstellen Cybercrime für die Wirtschaft, Olaf Borries, Polizei Berlin
10:50 - 11:10Messenger als Mannausstattung – Niedersachsen und Hessen weisen den Weg, Jan Bonde Hennies, stashcat
11:10 - 11:30Prototyp einer App zur Unterstützung der Polizeiarbeit, Stockmann u. Korb, Polizei Sachsen
11:30 - 11:50Zugriffsschutz durch Multifaktor-Authentifizierung, Sebastian Schräder, CryptoMagic
11:50 - 12:10Quellenübergreifende Fallbearbeitung & Analyse im Wandel der Zeit, Dirk Linneman, rola
12:10 - 12:30Digitale Informationsgewinnung in der Strafverfolgung, Cellebrite
13:00 – 14:00Podiumsdiskussion: Polizei 2020 – wo stehen wir?                                                                                                                                     
Moderation: Manfred Klein – Chefredakteur eGovernment Computing
14:30 - 14:50Face Recognition for Law Enforcement: A Technology Update, Soraya Eichhorn, Cognitec Systems
14:50 - 15:10Der digitalisierte Kontrollprozess, Nils Müller, BREUER
15:10 - 15:50Computer, Mobile und Cloud-Forensik mit Belkasoft Evidence Center, Alina Shmakova, Belkasoft
15:50 - 16:10Mobile Abrechnung von Ordnungswidrigkeiten, Franziska Hercher, BZA AG
16:30Abschlusserklärung und Feierabendbier


LACS (Laser Advanced Combat System), 13. + 14.03.2019 (Messehalle, Stand Nr. E60)
Falls Sie sich für das kostenfreie Trainigsszenario LACS interessieren (aktiv nur für Behörden), bitten wir um separate Anmeldung mit diesem Formular (hier klicken). Ca. 30 Teilnehmer pro Zeitfenster sind möglich. Wir leiten die Infos zur Koordination an den Anbieter weiter (Dreger Group). Falls Sie noch nicht angemeldet sind, bitte diese Info bei der Anmeldung im Besucherformular vermerken. Falls Sie schon angemeldet sind, genügt eine formlose E-Mail an elke.wehrstedt@wehrstedt.org. Bis bald!

Weitere Trainings und Simulation:

  • Schießkino MILO Range - Szenarientraining mit Kurzwaffen, Langwaffen, Reizstoffsprühgerät, Schlagstock, auch Low-Light (Stand F60)
  • Virtual Reality / Augmented Reality mit der Hochschule Mittweida (Stand E52)
  • Fahrsimulator von SiFaT Road Safety und Würzburger Institut für Verkehrswissenschaften WIVW (Stand E58)

 

 

Mittwoch, 13.03.2019 
09:00Eröffnung durch Parlamentarischen Staatssekretär Prof. Dr. Krings, BMI + Ansprache im Forum
18:00Get-together für alle Tagungsteilnehmer, Besucher und Aussteller bei Bier und Brezel im CityCube
  
Donnerstag, 14.03.2019 
16:30Abschlusserklärung mit Feierabendbier im Forum